Leisure Sickness

Endlich Urlaub, Zeit für die schönen Dinge im Leben, den Alltag hinter sich zu lassen und mal so richtig zu entspannen. Doch dann geht es mal wieder los, die Glieder schmerzen, der Kopf pocht, der Nacken ist verspannt, die Nase läuft, der Magen grummelt…wer diese Symptome an Wochenenden oder im Urlaub nur allzu gut kennt, ist nicht alleine.

Was ist Leisure Sickness?

Über 20 Prozent der Deutschen (Studie der IUBH, Stand 2017) bekommen immer zum Wochenende Kopfschmerzen und sie werden dann krank, wenn sie frei oder Urlaub haben und sie sich vom Berufsstress erholen möchten. Dies wird als Leisure Sickness bezeichnet. Bei den Betroffenen handelt es sich häufig um Workaholics oder zumindest um Personen, die regelmäßig einem hohen Stresspegel ausgesetzt sind.
Dabei ist gerade für beruflich überlastete und gestresste Personen die Freizeit zum Entspannen und Regenerieren sehr wichtig. Die Freizeitkrankheit befällt alle Berufsgruppen ohne signifikante Unterschiede. Selbstständige trifft sie genau wie Angestellte oder Führungskräfte.

Digital-affine Perfektionisten sind besonders betroffen

Das Phänomen tritt besonders bei Personen auf, die im Job sehr ehrgeizig, motiviert und verantwortungsbewusst sind. Für diese Personengruppe sind die zunehmende Arbeitsverdichtung und ständige Erreichbarkeit nicht ungefährlich. Das Smartphone scheint mitschuldig zu sein. Die ewige Erreichbarkeit lässt die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen. Hier sind ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Achtsamkeit gefragt.
Durch den permanenten Druck wird das Immunsystem stimuliert, ständige Erreichbarkeit setzt den Körper in Alarmzustand, der Cortisolspiegel steigt an. Termindruck und eine hohe Leistungsbereitschaft verdrängen die so wichtigen Pausen- und Erholungszeiten. Und hierdurch leiden nicht nur die Kreativität und die Fähigkeit Probleme zu lösen. Der Körper lernt, bei Stress nicht krank werden zu dürfen. Fällt dieser Stress dann endlich weg, fährt das Immunsystem herunter und der Körper wird krank. Folgen sind der Wochenend-Kopfschmerz, eine bleierne Müdigkeit, ebenso Erkrankungen wie Erkältungen oder Magenprobleme.
Leisure Sickness ist hier eine erste Warnung des Körpers, wird sie jahrelang übergangen kann es zu ernsthaft chronischen Erkrankungen oder auch zum Burnout kommen.
Die gute Nachricht, es gibt einige schnell umsetzbare Möglichkeiten freie Tage bald wieder gesund zu genießen.